.

Energiemanagment

Das Energiemanagement trägt schon im Namen den Vorteil zum Lastabwurfrelais.
Es können soviele Verbraucher gleichzeitig betrieben werden,
wie es der Hausanschluß und der Stromliefervertrag zulassen.

Beim Energiemanagement wird aktuelle Gesamtleistung gemessen
und einzelne Verbraucher werden abwechselnd zeitweise abgeschaltet.
Bei Verbrauchern mit einem Speicherverhalten führt dies dazu,
daß alle Geräte zeitgleich betrieben werden können.

Verbraucher mit Speicherverhalten sind z.B:

  • thermische Verbraucher wie Boiler oder andere elektrische Heizungen
  • Pumpen die einen Puffertank befüllen oder entleeren
  • oder andere Geräte die zeitweise abgeschaltet werden können
    ohne Einschränkung der zu erfüllenden Funktion


Dazu können dann im Energiemanagment minimale und maximale
Ein- und Ausschaltzeiten vorgegeben werden.
Zusätzlich kann vorgegeben werden, ob einige Geräte wichtiger sind als andere,
oder ob das Abschalten immer abwechselnd erfolgen soll.

Optional können Rückmeldungen der Verbraucher verarbeitet werden.
Diese können verwendet werden, um zu ermitteln, welches Gerät jetzt eingeschaltet ist,
oder welches Gerät jetzt nicht abgeschaltet werden darf.

Powered by Papoo 2016
12449 Besucher